Ein Buch, "Bildhauer Fritz Böhme"  gibt es mit 127 Seiten und 203 Abbildungen. Erhältlich beim Bildhauer für 15,00 € oder per Zusendung plus 3,00 € Versandkosten.
Der Nachlass wird  von seiner Gattin Hannelore Böhme verwaltet.
Plötzlich und unerwartet ist Fritz Böhme am 24.09.2013 verstorben. Diese Webseite soll weiterhin an sein Schaffen erinnern.
Wohl dem Mensch, wenn er gelernt hat zu ertragen, was er nicht ändern kann, und preiszugeben mit Würde, was er nicht retten kann. (Friedrich Schiller)
Home
Skulpturengarten Stein Keramik Holz
Bildhauer Fritz Böhme
Fritz Böhme 1948 in Glauchau geboren und aufgewachsen Lehre und Arbeit als Steinmetz und Steinbildhauer Autodidaktische Ausbildung zum Bildhauer 1976 Aufnahme in den Verband Bildender Künstler der DDR, kurz darauf freischaffend Beteiligungen und Ausstellungen in Deutschland Arbeiten im öffentlichen und privaten Besitz in Deutschland und europäischen Ländern 1987 Max-Pechstein-Preis 1996 Ernst-Rietschel-Preis    24.09.2013 verstorben